Food Philosophy

 
 
Die Wirkungen von Nektarinen auf Geist, Seele und Körper

Nektarine

Prunus persica nucipersica

Der Beginn

Frühlingsanfang

Frühlingsgefühle

Wenn etwas bisher Unsichtbares sichtbar wird

Bringt die entscheidende Veränderung

Korrektur des Lebensweges

Übergang Winter & Frühling

Weg aus der Dunkelheit

Wiedererwachen des Lebens

Wiederentdeckung des eigenen Willens

Harmonisierung männlicher und weiblicher Anteile

Gleichgewicht zwischen Liebe & Sexualität

Stressreduktion

Wirkungsweise als Nahrungsmittel

  • Nektarinen beschreiben exakt den Übergang zwischen Winter und Frühling; wenn sich das Leben ins Unsichtbare zurückgezogen hat, scheinbar tot ist und Veränderungen nicht sichtbar sind im Leben und uns dieser Winterzustand in eine deprimierte und hoffnungslose Stimmung versetzt, dann führen uns Nektarinen zum Frühlingsanfang
  • Nektarinen als Frühlingsanfang bringen uns wieder ins Leben, helfen dabei, dass was sich lange im Dunkeln und Verborgenen befand, ans Licht und ins Leben kommen darf. Die Veränderungen dürfen sich im Leben sichtbar manifestieren. So stehen Nektarinen für den Beginn schlechthin.
  • Nektarinen haben die Kraft einen Prozess umzukehren und eine grundlegende Korrektur des Lebensweges einzuleiten; vor allem dann, wenn wir das selbst nicht für möglich halten oder wir selbst nicht wissen, wie wir unser Leben verändern können; Hilfreich bei allen negativen, depressiven und dunklen Phasen im Leben, in denen wir dringend eine Wendung ins Positive brauchen, jedoch nicht wissen, wie diese Wendung genau aussehen kann
  • Nektarinen führen aus Zuständen, in denen unser Herz vollständig blockiert ist durch einen chronischen Mangel an Liebe, Verletzungen und Missbrauch in den Bereichen Liebe und Sexualität, Enttäuschungen, Liebeskummer, gebrochenes Herz, Herz, das aufgegeben hat; wenn aus eigener Kraft keine Herzheilung mehr möglich ist
  • Frühlingsanfang; der Beginn; Herzöffnung trotz aller Erfahrungen und wieder wachsen, wieder ins Leben kommen; wie die ersten grünen Blätter im Frühling, den Lebens- und Wachstumsprozess wieder neu in Gang bringen; begleitet wird dieser Beginn von Frühlingsgefühlen, wo der Zauber einer ganz jungen Liebe den ganzen Menschen erfasst (zarte, kleine Pflanze der ersten Verliebtseinsgefühle)
  • Nektarinen stärken unseren Willen; für Menschen, denen es schwer fällt zu wissen, was sie wollen; und dies nicht nur in den großen Lebensentscheidungen, sondern auch in vielen Alltagsfragen (Was will ich heute essen, Was will ich heute unternehmen, was will ich noch kennenlernen, was will ich ausprobieren, welche Orte möchte ich besuchen, etc.); ist dies der Fall, dann ist der Mensch prinzipiell und meist über Jahrzehnte nicht darauf ausgerichtet, dass er tun darf und soll, was er will und was ihn glücklich macht; das kann auch bis zum Selbstverbot (man darf nicht tun, was man will) führen; Nektarinen geben uns die Botschaft mit: „Du darfst entscheiden; du darfst wollen, was dich glücklich macht.“
  • Harmonisierung der Energien zwischen Männern und Frauen bzw. zwischen unserer weiblichen und männlichen Seite und zwischen den männlichen und weiblichen Anteilen in einer Beziehung; ebenso zwischen Liebe und Sexualität; hilfreich bei allen Problemen im Bereich Sexualität und Liebe und bei Problemen in Beziehungen
  • Stressreduktion; Abbau von Stressfaktoren jeder Art und starke Steigerung der Lebenskraft (notwendig für Prozessumkehr)
  • Schutzfunktion; Nektarinen bilden einen Schutzraum, der für die Herzöffnung notwendig ist

Persönliche Angaben

Ordnung Rosenartige
Familie Rosengewächse
Art Nektarinenbaum
Nächste Verwandte

Pfirsich, Aprikose, Apfel, Mandel, Pflaume, Sauerkirsche, Schlehe

Food

Obst

Körperliche & gesundheitliche Bezugssysteme

  • Nebennieren
  • Haut
  • Lunge
  • Dickdarm
  • Entzündung
  • Kortison
  • Schmerzen
  • Muskeln
  • Gelenke
 
 

Wichtiger Hinweis

Alle hier aufgeführten Erkenntnisse sind weder naturwissenschaftlich noch schulmedizinisch nachweisbar und bilden keine Grundlage für die Behandlung von körperlichen und psychischen Symptomen, Beschwerden oder Krankheiten. Sie ersetzen in keinem Fall die Konsultation eines Arztes, Apothekers oder anderweitig medizinisch geschultem Personal.

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.